Lässiger Rucksack von Soeder, ein Schweizer Label

Das letzte Wochenende hab ich wieder einmal in Basel verbracht und hab einen richtig coolen Laden „entdeckt“.

Soeder Stores gibt es in Zürich und seit kurzem auch in Basel.

Soeder ist ein Stadtteil von Stockholm. Das bunte Treiben dort hat die Inhaber dazu inspiriert ihrem Store diesen Namen zu geben. Das Viertel Soeder ist übrigens auch Hauptschauplatz der Kriminalromane von Stieg Larsson und ihrer Verfilmung sowie der TV Serie Kommissar Beck.

Soeder bietet sorgfältig ausgewählte  Basics in ganz verschiedenen Bereichen an. Man findet Utensilien zum Kochen, Geschirr, besondere Dinge zum Wohnen und Arbeiten, Essen und Trinken, Bekleidung  sowie Pflegeprodukte.

Das Label steht für hohe Qualität, schlichtes Design und einfache Funktionalität.

Ganz besonders angetan hat es mir der Rucksack. Er ist nicht nur schön  anzuschauen sondern auch bequem,lässig und praktisch. In den Farben nature, navy und schwarz erhältlich. Mein Favorit ist schwarz- what else!

Wunderbar minimalistisch und doch schick und stylisch. Ich liebe solche Dinge!

Dieses praktische Accessoire wird in einer der letzten Gerbereien in der Schweiz, unter Verwendung von pflanzlichen Stoffen,  hergestellt. Das Leder stammt von Schweizer Kühen. 

Alle Materialien stammen aus der Schweiz, einzig der bienengewachste und wasserabweisende Baumwollstoff stammt aus England.

Da  z.B. in Ledergerbereien in Bangladesch zu unhaltbaren Bedingungen  gearbeitet wird, hat man sich für die Produktion im eigenen Land entschieden.

Soeder Stores findet man in Zürich in der Ankerstraße 124 sowie in Basel am Spalenberg 38.

Der Rucksack kostet SFr 298.–. Der Preis ist gerechtfertigt. Dieses „Schmuckstück“ wird euren Alltag lange bereichern. 

PhotoFunia-1424192309PhotoFunia-1424192286

Es gibt auch Lederhüllen fürs Mac Book Air – sind auch richtig gut!

zige Grüße von Emanuela

 

 

Schreibe einen Kommentar