5 Tipps für einen erholsamen Schlaf

Wir lesen immer wieder wie wichtig 8 Stunden Schlaf sein sollen.

Doch es ist schwierig zu entspannen, wenn Gedanken an unsere to do Liste uns den Schlaf rauben. Was können wir tun, wenn wir um 2 Uhr nachts aufwachen und an all die  Mails denken, die beantwortet werden müssen?

Hier sind 5 Strategien, die helfen können eine geruhsame Nacht zu erleben:

Durch das linke Nasenloch atmen

Das rechte Nasenloch zudecken und nur durch das linke atmen. Dies aktiviert den Vagusnerv. Dieser ist nachtaktiv und reguliert bzw. beruhigt die Herztätigkeit und Atmung.

Schlaflosigkeit ist nicht direkt euer Problem, sondern eher das des Partner, der sich unruhig im gemeinsamen Bett hin und her windet?  Dann bedeckt das recht Nasenloch und ihr werdet überrascht sein. (Vor dem Schlafengehen diese Maßnahme schon ankündigen)

mela.dorme1

Ein warmes Fussbad

Vor dem Schlafengehen als Vorbereitung für einen gesunden Schlaf hilft ein warmes Fussbad mit Meersalz oder Lavendelöl. Mit genügend Zeit hilft es zum Entspannen und inneren Frieden zu finden.

Magnesium zuführen

Magnesium ist ein lebenswichtiges Mineral, das unser Körper nicht selbst produzieren kann. Im Idealfall sollte es über die Nahrung aufgenommen werden. Wer allerdings unter Stress leidet, viel Sport treibt oder sich einseitig ernährt, ist schnell unterversorgt. Vor dem zu Bettgehen eine Tablette in warmen Wasser auflösen und die Nachtruhe könnte ungestört verlaufen.

Den Kopf leeren

Der Hauptgrund für schlaflose Nächte sind oft Gedanken, die sich kaum ausschalten lassen und unser Gehirn aufwühlen. Gedanken, Sorgen, Herausforderungen, die uns durch den Tag beschäftigt haben, nehmen wir mit ins Bett. Hinzu kommen all die neuen Aufgaben des folgenden Tages, die wir bereits gedanklich durchspielen. Um Ruhe zu finden damit unser Gehirn abschalten kann, hilft es diese Gedanken und Aufgaben aufzuschreiben. Am besten für jedes Problem, eine separate Seite im Notizbuch.

Baldriantee

Eine Tasse Baldriantee vor dem Schlafengehen wirkt beruhigend und schlaffördernd. Es löst innere Unruhe und Nervösität.

Um tagsüber gut auszusehen ist genügend Schlaf wichtig!

Für einen tiefen und gesunden Schlaf….

❤️zige Grüße von Emanuela

 

 

 

 

One comment

Schreibe einen Kommentar